Neue Verwaltungslehrgänge beim KSI Mainz ab September 2021

Das KSI Mainz plant, ab September 2021 einen Verwaltungslehrgang I und einen Verwaltungslehrgang II zu starten. Beide Lehrgänge werden in einem Präsenzunterricht durchgeführt. Sollten bis dahin geltende Einschränkungen einen Präsenzunterricht nur unter Auflagen ermöglichen oder sogar unmöglich machen, werden die Lehrgänge erst zu einem Zeitpunkt beginnen, wenn absehbar ist, dass sie wie geplant durchgeführt werden können. Wir sind zuversichtlich, dass sich die Pandemielage bis zum Lehrgangsbeginn im September soweit entspannt hat, dass zu einem Präsenzunterricht zurück gekehrt werden kann. Die aktuell laufenden Lehrgänge werden bis auf weiteres in einem Online-Format weitergeführt.

Hinsichtlich der Zulassungsvoraussetzungen verweisen wir auf die Vorgaben nach § 7 des Bezirkstarifvertrages, der auf dieser Seite eingehsehen werden kann. Wir haben die zu unserem Einzugsbereich gehörenden Verwaltungen angeschrieben und die Zulassungsvoraussetzungen näher erläutert.

Interessierte Beschäftigte können nur von ihren Arbeitgebern zu den Lehrgängen angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt mit dem Vordruck, der von unserer Seite hier herunter geladen werden kann. Die Anmeldung soll bis zum 16. April 2021 erfolgen. Anschließend werden wir über die Zulassung zu den Verwaltungslehrgängen I und II entscheiden.

Für Fragen rund um die Verwaltungslehrgänge, die Zulassung usw. steehe wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mainz, 5. März 2021

Studienleitung


 

 

Antragsfrist abgelaufen

Mit der Änderung des Bezirkstarifvertrages zum 01.01.2018, der die tarifliche Grundlage für die  Verwaltungslehrgänge I und II darstellt, wurde für die Absolventinnen und Absolventen des Verwaltungslehrgangs I die Berufsbezeichnung Verwaltungsfachkraft eingeführt (§ 4 Abs. 2 Satz 1 BezTV). Bis zum 31.12.2020 konnten Anträge auf die Nachverleihung der Berufsbezeichnung gestellt werden. Durch den Ablauf der Antragsfrist können nun leider keine Anträge mehr berücksichtigt werden.

 

Mainz, 15. Januar 2021
Studienleitung


Lehraufträge beim Kommunalen Studieninstitut Mainz zu vergeben

Das KSI Mainz führt nach dem Bezirkstarifvertrag die Verwaltungslehrgänge I und II durch. Weiter obliegen dem KSI die Dienstbegleitenden Unterweisungen (DBU) für die Verwaltungsfachangestellten sowie die Durchführung der Arbeitsgemeinschaften für die Anwärter/-innen des II. Einstiegsamts.

Aktuell werden beim KSI Mainz drei Verwaltungslehrgänge I und drei Verwaltungslehrgänge II unterrichtet. Der Unterricht erfolgt noch in einem Online-Format, bis die geltenden Vorschriften zu Bekämpfung der Corona-Pandemie wieder gelockert oder aufgehoben werden. Wir hoffen, dass spätestens nach den Sommerferien 2021 wieder zum Präsenzunterricht zurückgekehrt werden kann.

Für folgende Unterrichte suchen wir nebenamtliche Lehrbeauftragte:

Im Verwaltungslehrgang I: Allgemeines Verwaltungsrecht
Im Verwaltungslehrgang II: Polizei- und Ordnungsrecht

Beide Unterrichtsfächer würden nach den Sommerferien 2021 beginnen. Dem zu unterrichtenden Lernstoff liegen die Stoffgliederungspläne der Studieninstitute Rheinland-Pfalz zugrunde. Die Stoffgliederungspläne können hier eingesehen werden. 

Für eine praxisnahe Vermittlung der Unterrichtsinhalte ist es von Vorteil, wenn für Lehrbeauftragte die Themenfelder auch Teil der hauptberuflichen Tätigkeit sind.

Sollten Sie Interesse an einem dieser  Lehraufträge haben, wenden Sie sich bitte an den Studienleiter des KSI Mainz, Herrn Michael Tasch (Tel.: 0 61 31 / 12 - 39 18; Mail: studienleitung@ksi-mainz.de)

 

Mainz, 2. März 2021
Studienleitung